ORCID (Open Researcher and Contributor ID) ist eine unabhängige, nicht-proprietäre Organisation, siehe https://orcid.org/. Ihr Ziel ist es ein offenes Register für eindeutige Forscher*innen-IDs bereitzustellen - die ORCID iD. Sie ist ein eindeutiges / unique Merkmal für wissenschaftlich tätige Personen. Über die ORCID iD können die Arbeiten einer Person zugeordnet werden, selbst wenn sich z. B. der Name auf den Arbeiten unterscheidet (Alex Mustermensch versus A. Mustermensch versus A. B. Mustermensch versus Alex Musterman). Anhand von offenen Diensten können Forschungsaktivitäten und Organisationen zu diesen IDs verlinkt werden

In CRIS ist die ORCID iD Bestandteil Ihres Personenprofils - hier auf dem Tab "Externe Profile".

Allerdings pflegen Sie die ORCID iD nicht direkt in CRIS (das ist aktuell zwar noch möglich, wird in den nächsten Monaten aber final umgestellt), sondern in Ihrem Uni-IT-Portal unter uni-muenster.de/IT-Portal/ bzw. den Punkt "IT-Portal" auf der CIT-Startseite.

Gehen Sie hier auf den Punkt "Angaben zur Person" links in der Leiste.

Hier gibt es den Block ORCID iD, über den Sie jetzt Ihre iD direkt abrufen können.

Klicken Sie nun auf den Button "Jetzt die ORCID iD prüfen und in die Nutzerdatenbank eintragen (erfordert Anmeldung am ORCID-Server)".


Sie werden direkt auf die uni-externe ORCID-Anmeldung geleitet, wo Sie sich mit Ihren Zugangsdaten bzw. der von Ihnen gewählten Zugangsvariante anmelden können.

Wenn Sie noch keine ORCID iD haben, können Sie sich hier dafür auch registrieren.


Nach erfolgreicher Anmeldungen werden Sie zurück in Ihr IT-Portal geleitet.


Die ORCID iD wird in der kommenden Nacht automatisch zu CRIS übertragen.

  • Haben Sie bereits einen ORCID-Eintrag in CRIS, wird dieser mit der ORCID iD aus dem IT-Portal überschrieben
  • Ist das entsprechende Feld in CRIS leer, wird die ORCID iD aus dem IT-Portal übernommen

Aus CRIS heraus wird die ORCID iD dann zum einen im Forschungsportal dargestellt. Und zum anderen zu CMS wie Imperia oder dem Tool des FB04 übermittelt, über die die ORCID iD dann auf Ihren Personenseiten erscheinen kann.

  • No labels